Entstehung und Entwicklung der VIVATAS

  • 1993 wurde in Eberswalde die erste private Hauskrankenpflege in Brandenburg gegründet – die VIVATAS war geboren.
  • 1996 wurde dann die ehemalige Fabrikantenvilla der Familie Motz in der Lichterfelder Straße in Eberswalde umgebaut und 2004 um einen Neubau erweitert. Seit 1998 besteht dort auch das Betreute Wohnen.
  • Kurz darauf entstand das Haus Kurfürst Joachim, das in Joachimsthal Betreutes Wohnen ermöglicht.
  • Seit 2008 gehört die VIVATAS zur CARA Seniorendienste GmbH, welche ihren Hauptsitz in Berlin hat.
  • Seit 2009 sind wir zudem in Angermünde vor Ort – mit dem ambulanten Pflegedienst, einer Freizeitstätte für Senioren und der Betreuung von altersgerechten Wohnungen.
  • 2012 ist im Standort „Salomon-Goldschmidt-Quartier“ eine weitere Tagespflege in Eberswalde entstanden.
  • 2014 sind wir mit dem Beratungsbüro in Angermünde in die Rosenstraße umgezogen.
  • Im Mai 2015 eröffnete die AlexA Seniorenresidenz "An der Stadtschleuse" in Brandenburg an der Havel.
  • Außerdem starteten 2015 die neuen Teams SAPV (Ambulante Palliativversorgung) und VIVATASplus (Ambulante Betreuungsleistungen) ihre Arbeit.
  • 2016 eröffneten wir zwei Wohngemeinschaften im Martquartier in Angermünde.
  • 2017 eröffneten wir das Beratungsbüro in der Templiner Straße in Joachimsthal.
  • Außerdem eröffnete im August 2017 die AlexA Senioreresidenz in Rostock.

 

VIVATAS Zeitleiste
VIVATAS Meilensteine im Rückblick (Zur Großansicht auf das Bild klicken)